Yogi Tee statt Snack

Yogi Tee Snack Tee gibt es in den Sorten Sweet Lemon Mate und Sweet Mint. Für das kleine Hüngerchen statt Milchreis oder Schokoriegel.

Das ist drin:

Yogi Tee Sweet Lemon Mate:

Zutaten: Grüner Tee* (40%), Zitronengras*, Krauseminze*, Zitronenmyrte*, Schisandrabeeren*, Mate grün* (7%), Estragon*, Zitrusextrakt* (2%), Stevia*.

Yogi Tee Sweet Mint:

Zutaten: Pfefferminze* (32%), Krauseminze* (17%), schwarzer Tee* (Assam) (14%), Süßholz*, Zimt*, Ingwer* (7%), Schisandrabeeren* (2%), schwarzer Pfeffer*, Nelken*, Kardamom*
* = aus kbA

 

Was hat Keiko Tee mit Walen zu tun?

Keiko Tee ist ein Halbschattentee, das wissen TeegenießerInnen. In den letzten Tagen habe ich darüber nachgegrübelt, welche Assoziation „Keiko“ über mein Bio-Keiko Päckchen hinaus in mir wach ruft. Alles nachforschen in meinem Langzeitgedächtnis half nichts, bis eine Sendung über Wale die Erinnerungsfäden aufleuchten ließen.  Keiko ist nicht nur ein Tee, sondern Keiko war mal ein Filmstar. Erinnern Sie sich? Die etwas Älteren unter uns werden es tun. Er ist jener Wal, der in „Free Willy“, die Zuschauerherzen zu Tränen rührte. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Was war passiert? Keiko wurde 1978 vor Island gefangen und über Ontario schließlich an einen Vergnügungspark in Mexiko-Stadt verkauft. Seine Gefangenschaft führte zu Protesten vieler junger Zuschauer, zu denen ich mich damals auch noch zählte. Schließlich gelang es der” Free Willy Keiko Foundation” mit Hilfe von Spendengeldern den Wal zu kaufen. Er sollte wieder in seinen natürlichen Lebensraum das offene Meer zurück verfrachtet werden. Für die Aktion wurden sagenhafte 16 Millionen EUR ausgegeben. Man ahnt es schon, der Wal konnte sich nicht mehr an die Freiheit gewöhnen, er wurde einige Zeit beobachtet, seine Spur verlor sich und Ironie des Schicksals: Nach ein paar Jahren fand man ihn fast ausgehungert in einer norwegischen Walfangbucht und bald darauf starb er. Viele Umweltschützer kritisierten die Freisetzung von Anfang an, weil die Kosten nicht in Relation stünden und die Geldmittel für andere wichtige Projekte abgezogen wurden. Wenn ich nun morgens meinen Keiko Tee trinke, weiß ich wieder, was Wale mit Keiko Tee zu tun haben und bin verblüfft, was so ungebraucht über Jahre im Langzeitgedächtnis schlummern kann.

Tee mit Milch und Zucker oder doch lieber Porzellan mit Rissen?

Tässchen Hampstead Earl Grey mit Milch und Zucker gefällig?

Earl Grey Tee mit Milch und Zucker lernte ich vor etlichen Jahren in London an der legendären Victoria Station kennen und lieben. In rasantem Tempo schütteten die Angestellten im Schnellrestaurant den kochend heißen und sehr starken Tee in die aufgereihten Tassen mit Milch und Zucker. Ich war fasziniert von diesem Geschmack und hatte das deutliche Gefühl noch nie so guten Tee getrunken zu haben. Was für mich neu war,  ist für viele Engländer noch heute klar: Tee ohne Milch und Zucker ist ein „no go“. Zur Rezeptur gehört, zuerst die kalte Milch und den Zucker in die Teetasse füllen. Unabhängig von geschmacklichen Argumenten sollte, die kalte Milch angeblich verhindern, dass das früher gebräuchliche feine chinesische Porzellan Risse bekam. Übrigens ist der Earl Grey Tee nach dem  britische Staatsmann Earl Grey benannt. Die Legende besagt, dass bei einem Sturm auf hoher See zwischen China und England vor 200 Jahren die Ladung des Schiffes durcheinander geworfen wurde und sich dabei auslaufendes Bergamottöl mit den mitgeführten Teeballen vermischte. Der „verschmutzte Tee“ wurde aber nicht vernichtet, sondern für besonders gut befunden. Auf diese Weise kam dieser Legende nach der Tee in den Handel. Eine schöne Geschichte über den Zufall und der Entwicklung neuer Produkte. Heute bin ich einfach nur froh, dass es wunderbare schwarze Biotee-Sorten im Handel gibt wie z.B. Numi Earl Grey Tee oder auch Hampstead Earl Grey. Und dazu noch Bio-Zitronen Biscuits, das ist mindestens so schön wie damals an der Victoria Station.

Yogi Tee Frauen Fitness erspart Mühsal und Qual?

Getrunkene Tassen Yogi Tee : Frauentee Fitness

Der Name des Tee suggiert, frau könne sich den Gang zum Fitness Studio sparen und alleine durch den Genuss dieses Tees schlank und rank werden. Das klappt bestimmt, wenn der Tee plus ein paar Scheiben trocken Knäckebrot und der einen oder anderen Karotte den bisherigen Speiseplan ersetzt. Aber villeicht kann frau den Tee eher als Motivationshilfe für ein bißchen Fitness Training verstehen?

Das ist drin:

Inhaltsstoffe: Rosmarin*, Brennnessel*, Hagebutte*, Rotbusch*, Lavendel*, Ingwer*, Pu Erh roter Tee*, Mate grün*, Fenchel*, Süßholz*, Zimt*, schwarzer Pfeffer*, Kardamom*, Nelken*.

Und nur beim Lesen der Inhaltsstoffe kommt spontan Lust auf, die Laufschuhe anzuziehen und eine schöne Runde zu laufen. Danach einen Yogi Tee und frau ist einen Schritt weiter auf dem Weg zu Fitness und Modelfigur.

 

Keiko Tee unbelastet

Im Süden Japans in der Region Kagoshima produziert die Firma Keiko seit fast 20 Jahren biologisch angebauten grünen Tee und wurden als erstes mit dem EG-Biosiegel ausgezeichnet.

Durch das Auflegen von Netzen werden die Teesträucher beschattet und die Lichtbedingungen ähneln denen wildwachsener Teesträucher. Auf diese Art enstehen mehr Wirkstoffe und das Aroma des Tees  ist frischer und duftiger.

Der Tee wird nach der Pflückung schonend gedämpt und behält so sein volles Aroma. Halbschattentee sollte nicht mit kochendem Wasser zubereitet werden, weil das Aroma sich dann nicht voll entfalten kann und der Tee leicht bitter wird. Nach dem Kochen das Wasser 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen bringt die optimale Temperatur.

Die Katastrophe von Fukushima hat einen großen Teil der japanischen Teeernte 2011 mit Radioaktivität verseucht. Die Teefelder von Keiko Tee im Süden Japans sind zum Glück nicht betroffen. Selbstverständlich lässt Keiko jeden Tee prüfen und stellt die Laborergebnisse hier zu Verfügung.

Yogi Tee hilft dem Glück auf die Sprünge

Getrunkene Tassen Yogi Tee Glücks Tee:

Manchmal braucht man das kleine Quentchen Glück oder eben eine Tasse Glücks Tee von Yogi.

ZUTATEN:

Zimt*, Ingwer*, Fenchel*, Anis*, Süßholz*, Kardamom*, Hopfen*, Orangenschalen*, Basilikum*, Orangenextrakt, schwarzer Pfeffer*, Lavendel*, Bockshornklee*, Schafgarbe*, Nelken*, Zimtextrakt.

Yogi Tee ist seit über 30 Jahren auf dem Markt und versorgt uns mit über 50 Teesorten. “Yogi Tea” ist eine geschütze Marke für ayurvedischen Gewürztee und hat ihren Stammsitz in Amerika. Benannt wurde der Tee nach dem Yoga Lehrer Yogi Bahjan, der klassischen Yogi Tee mit Zimt, Kardamon, Ingwer, Nelken und schwarzen Pfeffer zubereitete. Diese 5 Zutaten ergänzen sich gut und wirken wohltuend. Heute wird der “Yogi Tea” ausschließlich aus biologischen Zutaten hergestellt und findet nicht nur unter den Yoga Anhängern großen Anklang. Yogi Tee hat für jede Gemüts-, Wetter- und Gesundheitslage einen kleinen Tröster oder Bestärker.

Pu-Erh Tee – Wahres und Sagenhaftes

Die Geschichte des Pu-Erh Tees begann vor ca. 2000 Jahren in der chinesischen Provinz Yunnan, einer der Stationen der Teehandelsstraße nach Russland.  Die Teehändler pressten den Tee, um die Beladung der Transporttiere erhöhen zu können und stellten am Ende Ihrer Reise zu ihrer Überraschung fest, dass der Tee besser schmeckte und gesundheitsfördernd zu sein schien.

Der Pu-Erh Tee wird von wilden Teesträuchern gepfückt und anschließend gedämpft, gepresst und trocken gelagert. Nun beginnt der Reifungsprozess, der mindestens fünf Jahre dauert. Neben dieser traditionellen Methode gibt es heute allerdings noch andere Verfahren, die den Reifungsprozess beschleunigen. Der Tee wird dann als lose Ware angeboten

Der sagenhafte Teil des Pu-Erh Tees handelt von Gesundheitswundern und Fatburning-Phantasien. Wissenschaftlich bewiesen ist leider nichts. Aber ganz bestimmt nimmt man ab und lebt gesünder, wenn man von Limo auf Pu-Erh Tee umsteigt. Und dann wird das Sagenhafte wahr.

Als Alternative zu loser oder gpresster Ware gibt es von Numi feinen Bio Pu-Erh Tee in Beuteln in verschiedenen Geschmacksrichtungen.